featured/ Rezepte/ Sommer

Atayef – gefüllte Pfannkuchen mit Pistazien

 

Hier ein ganz wunderbares Rezept – für Feierlichkeiten, Freunde, oder einfach mal so.

 

Atayef - Rezept gefüllte Pfannkuchen mit Pistazien

Rezept drucken
Portionen: 10-12 Stück Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten

  • 125 g Mehl
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 250 ml Vollmilch
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Stärke
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 5 TL Honig
  • Prise Salz
  • 30 g Butter
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • abgeriebene Schale einer Bio-Limette
  • 25 g ungesalzene, gehackte Pistazien
  • etwas hitzebeständiges Öl zum Anbraten

Zubereitung

1

Mehl mit Backpulver, Hefe und Zimt gut vermengen. 150 ml lauwarme Milch mit Wasser und 2 TL Honig vermischen, zur Mehlmischung geben und gut verrühren. Die Masse für ein paar Minuten beiseite stellen.

2

Währenddessen 100 ml Milch und Sahne langsam erhitzen, dabei rühren. 3 TL Honig, Limettenschale und Vanillemark hinzugeben. Bei mittlerer Wärme mit einem Schneebesen unter kräftigem Rühren Stärke unterrühren.

3

Wenn die Masse wie Pudding schön angedickt ist, vom Herd nehmen, Butter und Prise Salz hinzugeben, nochmals kräftig zu einer gleichmäßigen Konsistenz verrühren und in einer Spritztüte abkühlen lassen.

4

Für die Pfannkuchen eine Pfanne mit sehr wenig Bratöl erhitzen. Einen kleinen Klecks Teig hineingeben und von einer Seite goldbraun backen. Die andere Seite nicht braten. Nach dem Herausnehmen aus der Pfanne kurz abkühlen lassen und wenn sie nicht mehr ganz heiß sind, einen Teil des Randes mit Wasser leicht anfeuchten und etwa bis zur Hälfte zusammendrücken. Die Atayef kleben ohne weitere Hilfsmittel stabil zusammen.

5

Am besten kreisförmig auf einem Teller anrichten, damit sie sich während des Abkühlens untereinander stabilisieren können.

6

Die Füllung hineinspritzen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply