featured/ Rezepte

Blumenkohl-Tartelettes mit Kartoffelrosen

Blumenkohl und Kartoffeln haben etwa zur gleichen Zeit ihre goldenen Monate. Daher sind Rezepte mit einer Kombination bestens für den Sommer geeignet. Diese Blumenkohl-Tartelettes mit Kartoffelrosen eignen sich auch super als Fingerfood für Gäste oder einem Gläschen Wein in der Abendsonne.

Dieses Rezept ist wie viele auf diesem Blog eine mir wohlgesonnene Eigenkreation. Es sind ein paar meiner Lieblingssommerzutaten zusammengezaubert und tada, es kommt ein Optik- und Geschmackschmankerl bei heraus. Früher habe ich Muskat einfach mal nicht wahrgenommen. Ein grober Fehler, den ich nun in meinem späteren Leben als Köchin versuche wieder aufzuholen.

Zu Kartoffeln und Blumenkohl passt dieses Gewürz hervorragend und bringt im Rezept der Blumenkohl-Tartelettes mit Kartoffelrosen die besondere Geschmacksnote mit.

Für mich haben gute Kartoffeln beim Kauf noch einigen Dreck außen kleben. Das ist zwar bei der Verarbeitung etwas mühseliger, doch ist es ein gutes Zeichen. Dann kann man davon ausgehen, dass die Kartoffeln nicht mehr im Nachhinein mit chemischen Mitteln gegen das Auskeimen behandelt wurden. Sie sind dann in der Regel frisch geerntet und lagern nicht schon lang.

Blumenkohl-Tartelettes mit Kartoffelrosen

Print Recipe
Serves: 4-5 Stück Cooking Time: 45 Min.

Ingredients

  • 500 g gekochte Kartoffeln (das sind ca. 10 mittelgroße Kartoffeln)
  • 220 g Blumenkohl, roh
  • 200 ml Sahne
  • 5 EL Stärke
  • 40 ml Milch
  • 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • Blätterteig
  • S+P

Instructions

1

Kleine Backförmchen buttern und mit Blätterteig auskleiden.

2

Blumenkohl klein schneiden und in einem Standmixer mit Sahne, 3 EL Stärke, Muskatnuss und S+P zu einer Creme pürieren. Diese als Füllung mit einem Löffel in die Backförmchen verteilen und glatt streichen.

3

Gekochte und abgekühlte Kartoffeln mit Milch, 2 EL Stärke, Petersilie und S+P zu einem gleichmäßigen Kartoffelbrei verarbeiten (zum Beispiel mit einer Gabel und Kartoffelstampfer).

4

Den Kartoffelmus (oder -brei) mit einer Spitztüte auf die Tartelettes in kleinen Röschen spritzen.

5

Die Tartelettes bei 160 Grad im Ofen bei Ober-/ Unterhitze für ca. 25-35 Min. backen.

Notes

Nach der Hälfte der Backzeit Spitzen der Kartoffelrosen nach Verbrennen überprüfen!! Wer für dieses Rezept keine kleinen Backförmchen hat, kann auch einfach eine Auflaufform nutzen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply