Ausprobiert/ DIY/ Stories

DIY Seife selber machen

 

Info: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Balm Balm* entstanden.

Für Feiertage oder einfach so, zum verschenken, verstecken oder verschicken – wenn man den Lieben einmal eine Freude machen möchte bietet sich selbstgemachte Seife für fast jeden gut an. Zudem macht die Herstellung einfach SÜCHTIG, versprochen!

Ok, ok, die Hürde sich die Zutaten zusammen zu besorgen ist erst einmal da. Doch überwindet Euch! Sobald ihr alles griffbereit in der Küche liegen habt, kommt ihr von dem Seife herstellen nicht mehr los. Eine Partie dauert in der Regel weniger als 10 Minuten.

Ich habe mit eine Grapefruitseife begonnen und dazu ein ätherisches Grapefruit Öl untergemischt. Auf der Suche nach einem qualitativen ätherischen Öl für einen angemessenen Preis bin ich auf die Webseite von Balm Balm gestoßen, auf der ich auch gleich bestellen konnte.

Ihr könnt neben ätherischen Ölen jedoch auch andere Zutaten aus eurem Haushalt verwenden, die ebenso auf ihre Weise duften und die Haut pflegen. Eine Seife habe ich mit Honig und Thymian hergestellt, eine andere mit Kakao und noch eine mit Mandelöl.

Als Grundzutaten verwende ich Rohseife und Bienenwachsblättchen aus einem Onlineversand. Am besten nutzt ihr jeweils Produkte, die direkt für kosmetische Anwendung ausgewiesen sind. Der Rohseifeblock lässt sich mit einem scharfen Messer gut in kleinen Stücke schneiden, so könnt ich es nach und nach verbrauchen.

Als Gießformen eignen sich Silikonformen, die extra für Seifenherstellung angefertigt wurden. Sie sind ebenso online bestellbar. Wer so etwas nicht extra bestellen möchte kann zum Beispiel auch eine Muffinform verwenden, sowohl die Silikonversion als auch eine beschichtete funktionieren gut. Oder Ihr verwendet leere, ausgewaschene Quarkbecher für eine Quaderform.

Eingepackt in ein Transparentpapier machen die DIY Seifen beim Verschenken eine gute Figur. Im Jahr darauf könnt ihr einfach eine neue Kreation verschenken, denn Seifen sind ja ein Verbrauchsprodukt und können meist immer gebraucht werden.

DIY Grapefruit-Seife

Print Recipe
Serves: 1 Cooking Time: 10 Min.

Ingredients

  • 60g Rohseife für kosmetische Zwecke
  • 2 EL Bienenwachs für kosmetische Zwecke
  • 8 Tropfen ätherisches Grapfruitöl
  • 1 EL Honig
  • abgeriebene Schale einer Grapefruit

Instructions

1

Die o. g. Zutatenmengen sind für eine sehr kleine Seife, ca. 5 x 4 x 1cm groß! Alternativ einfach skalieren.

2

Die abgeriebene Schale der Grapfruit trocknen. Form zum Abfüllen bereit stellen.

3

Alle anderen Zutaten in einen Topf und bei max. 70 Grad schmelzen lassen. Dabei vorsichtig und kontinuierlich umrühren. Wenn alles gleichmäßig verschmolzen und vermischt ist, eine dünne Schicht in die Form gießen und schnell die abgeriebene Grapefruitschale einstreuen.

4

Dann den Rest der Seifenmasse einfüllen und die Form in den Kühlschrank stellen. Nach dem Abkühlen, Seife vorsichtig aus der Form lösen und als Geschenk verpacken oder selbst nutzen.

Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Wenn Ihr darüber bestellt unterstützt Ihr ohne Mehrkosten für Euch diesen Blog.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply