Herbst/ Rezepte/ Snacks + Herzhaftes

Filoteig-Tasche mit Feigen & Ziegenkäse

Filoteig ist unserem Blätterteig sehr ähnlich. Er ist jedoch nicht so fettig und bättert in größeren Teilen, wenn man hineinbeißt. Durch seinen neutralen Geschmack eignet er sich hervorragend für herzhafte und süße Speisen, oder Mixe wie diesen hier mit Feigen, Ziegenkäse, Honig, Walnüssen und Rosmarin.

Wir bereiten diese Taschen gern für Gäste, als Snack zum Nachmittag oder zum Gläschen Wein am Abend. Sie überraschen mit einer angenehmen Geschmackskombination auch herzhaft und süß, mit feinem Rosmarinduft. Er zieht durch die Räume und weckt Vorfreude auf das Naschen.

Feigen sind ein würziges Obst. Die besten gibt es in Deutschland vor allem im Spätsommer bzw. Herbst in unseren Geschäften zu finden, da sie in dieser Zeit aus Europa eingeführt werden. Die restliche Zeit des Jahres kommen sie von Übersee per Luftpost in die Läden und haben einen weiten Weg.

Für die Zubereitung schneidet man mehrere Schichten des Teiges einfach in Quadrate und formt sie um ein Glas, damit die runde Muffinform schon mal vorgearbeitet ist und das Einsetzten in das Muffinblech einfacher fällt. Mit etwas Backpapier ausgekleidet backen die Teigtaschen nicht an und lassen sich nach dem Backen einfach herausnehmen.

Die Feigen werden von der Spitze angefangen in Viertel geteilt und in die Ziegenkäse hineingesteckt. Nach den Walnüssen folgt etwas Honig, der beim Backen schön braun karamellisiert. Das Rosmarin wird erst nach dem Backen übergestreut, damit es nicht verbrennt.

Filoteig-Tasche mit Feigen & Ziegenkäse

Rezept drucken
Portionen: 6 Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten

  • ca. 50x30cm Filoteig mit 5 Lagen
  • 6 EL Ziegenfrischkäse
  • 6 Feigen
  • 6 EL Walnüsse
  • 6 EL Honig
  • 1 Zweig frischen Rosmarin
  • S+P

Zubereitung

1

Den Filoteig in 5 Lagen auslegen und in 6 Quadrate schneiden. Jeweils 5-lagig um ein Glas formen, damit er sich besser in die Muffinform setzten lässt.

2

In die geformten Teigtaschen zu gleichen Teilen erst Ziegenkäse, dann geviertelte Feigen, S+P, Walnüsse und Honig verteilen.

3

Bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für ca. 20-25 Min. braun backen.

4

Währenddessen Rosmarinspitzen vom Strang abzupfen und die Hälfte fein hacken.

5

Nach dem Backen mit den Kräutern bestreuen und verzieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply