featured/ Rezepte/ Weihnachten

Kakao-Weihnachtsbäume

Wer Weihnachtstraditionen liebt, kommt um das klassische Plätzchen backen in der Vorweihnachtszeit nicht herum. Wenn Ihr dabei mit knallig-grüner Farbe ohne künstliche Farbstoffe dekorieren wollt, empfehle ich Euch Pistazien.

Kakao-Weihnachtsplätzchen mit Pistazien
Kakao-Weihnachtsplätzchen mit Pistazien

Viele meiner Freunde können Weihnachten inzwischen nicht mehr so viel abgewinnen. Die heute jungen Erwachsenen sind die Materialschlacht des Schenkens und Geschenke bekommens überdrüssig. Wenn Eltern fragen was man sich wünscht, fällt es oft schwer etwas zu sagen, denn eigentlich gibt es genug im eigenen Haushalt um zufrieden zu sein. Jedes Utensil mehr im Leben würde bei vielen eher als Ballast wahrgenommen statt große Freude zu verursachen, denn damit wird nur die Wohnung immer voller. Wieso also auf Weihnachten freuen?

Weihnachtszeit ist das was, man für sich draus macht. Es könnte einfach eine zeitweise Veränderung durch Schmücken der Wohnung werden. Es könnte eine Zeit besonders intensiver Gemütlichkeit werden, in der man die Zweisamkeit mehr zu schätzen bedenkt. Es könnte auch das Wiedersehen von Freunden werden, die man lange nicht gesehen hat. Oder auch die Freude an den über das ganze Gesicht strahlenden Kindern, die den Blick für den Zauber an Weihnachten noch nicht verloren haben. Oder aber ein großes Familienfest bei dem alle beisammen sind und gemeinsam Traditionen erleben, ohne dafür im Geschenkewahn mitzuschwimmen.

Woran Ihr auch Eure Freude findet, Weihnachten kann ein wunderbares Fest sein, bei dem eine besondere ♥-lichkeit  durch das Land zieht.

Kakao-Weihnachtsbäume

Rezept drucken
Portionen: 15 Stk. Zubereitungszeit: 40 Min.

Zutaten

  • 150 g Weizenmehl (Auszugsmehl)
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g Kakaopulver (wenig entölt)
  • 50 g braunen Zucker
  • 65 g Butter
  • 50 g Honig
  • 2 EL Wasser
  • 100 g weiße Schokolade
  • 20 g ungesalzene Pistazien, geschält

Zubereitung

1

Für den Teig, das Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker, Butter, Honig und Wasser in einer Schüssel mit der Hand gut verkneten und für 15 Min. ruhen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Teigkugel mit einer Backrolle ca. 5 mm dick ausrollen und mit Keksformen ausstechen.

2

Die Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für ca. 15 Min backen, danach auskühlen lassen.

3

Zum Verzieren, Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, Pistazien mit einem Pürierstab zu einem groben Pulver verarbeiten und beides auf die Kekse dekorieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply