Hauptgang/ Rezepte/ Sommer

Pilzrisotto mit Champignons

 

Über Risotto kann man viel reden. Es gibt Köche, die machen ein großes Trara darum. Andere sind der Meinung, es ist eines der einfachsten Gerichte der Welt. Nun, auch wenn hier in diesem Beitrag ein Rezept für ein gutes Risotto notiert ist und auch wenn ihr Euch genau daran haltet, kann ich Euch trotzdem versprechen, dass es bei jedem Mal anders wird. Wenn man einmal etwas Routine im Risotto kochen gewonnen hat, ist es glaube ich wirklich einfach. Dieser gute Mix aus immer wieder verschiedenem Geschmack und einfacher Zubereitung macht für mich den Zauber des Gerichtes aus.

Risotto mit Champignons

Print Recipe
Serves: 2 Cooking Time: 25 Min.

Ingredients

  • 200g frische Champignons
  • 1 große Zwiebel
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 3 EL Butter
  • 250g Risottoreis
  • ca. 400ml frische Gemüsebrühe
  • 50ml trockener Weißwein
  • etwas Petersilie, gehackt
  • S+P
  • 100g Parmesan gehobelt (oder fein gerieben)

Instructions

1

Zwiebel schälen, fein Würfeln und in einem Topf mit Butter & Knoblauch bei mittlerer Hitze anschwitzen. Währenddessen Champignons unter fließendem Wasser gut abwaschen, in feine Scheiben schneiden und dazugeben. Die Pilze so lange dünsten, bis sie fast gar sind.

2

Risottoreis hinzugeben und ebenso mit andünsten, bis er glasig wird.

3

Dann nach und nach abwechselnd kellenweise Brühe und Wein Schluck für Schluck zugießen. Das Risotto dabei ständig umrühren, Ränder des Topfes mitbeachten. Erst wenn die Flüssigkeit fast komplett eingekocht ist nachgießen. Das Risotto ist fertig, wenn die Körner weich, aber immer noch bissfest sind.

4

Zum Schluss Herdplatte ausschalten und etwa 2 Minuten ruhen lassen. Dann 2/3 des Parmesan unterrühren, währenddessen mit S+P würzen.

5

Zum Servieren gehackte Petersilie überstreuen.

Notes

Anstatt Pilzen könnt ihr auch anderes Gemüse verwenden, zum Beispiel: Spargel oder Kürbis

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply