Dessert + Süßes/ Rezepte/ Sommer

Rezept für Früchte einkochen

Wenn Ihr die prächtigen Früchte des Sommers einfangen wollt, könnt Ihr sie zum Beispiel durch Einkochen lange haltbar machen. Sie sind dann ein süßes Kompott oder Beilage für viele Gerichte, wie zum Beispiel Milchreis.

 

Früchte müssen geerntet werden, wenn es Ihnen passt. Sie reifen nicht nach meinem Speiseplan, sondern nach den Gegebenheiten, die die Natur ihnen zur Verfügung stellt.

Eigentlich bin ich kein Fan von üppigem Zuckerverbrauch in der Küche. Doch um Früchten oder Gemüse lange haltbar zu machen, kenne ich bisher als gesunde, zuverlässige Alternative nur das Einfrosten. Voraussetzung dafür wäre, man besitzt eine riesige Gefriertruhe wie meine Großeltern damals.

Eines der schlagkräftigsten Argumente für das Einkochen von Früchten ist, dass man „nur“ Zucker hinzufügt und jegliche Zusatzstoffe, die die industrielle Produktion dafür nutzen müsste, weglässt. Ich weiß also genau, welche Qualität der Früchte ich geerntet habe, wo und wie sie angebaut sind, bzw. welche Pflege sie genossen haben und wie lange ich sie vor dem Öffnen aufbewahrt habe. Auch das sind Faktoren, die ich bei der Wahl meiner Nahrungsmittel gern beachte.

Wer glaubt den Zucker hier weglassen zu können, kann leider nur mit geringen Haltbarkeitszeiten von ein paar Tagen rechnen. Dieses Verfahren nutze ich gern für einen kleinen Topf Kompott für den sofortigen Verzehr.

Rezept Früchte einkochen

Rezept drucken

Zutaten

  • ca. 600 g Früchte (z.B. Mirabellen)
  • 1 l Wasser
  • 500 Zucker
  • optional: Gewürze, wie Zimt oder Nelken

Zubereitung

1

Ofen auf 175 Grad vorheizen.

2

Wasser und Zucker in einem Topf erwärmen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.

3

Währenddessen Früchte, z.B. Mirabellen gut waschen und Einweckgläser heiß abspülen.

4

Gläser mit Früchten füllen und komplett mit Zuckerwasser bedecken.

5

Die Gläser mit Gummidichtung verschließen und auf ein mit Wasser gefülltes Backblech (Wasser sollte etwa 2 cm hoch stehen) in den Ofen stellen.

6

Bei 175 Grad backen, bis sich kleine Bläschen an den Glaswänden bilden. Dann Ofen sofort ausschalten und nicht öffnen!

7

Weitere 30 Min. im Ofen stehen lassen. Danach abkühlen lassen. Lagern der Früchte über ein paar Monate am besten im Dunkeln und nicht zu warm, zum Beispiel im Keller.

Notes

Beerenfrüchte wie z.B. Stachelbeeren können angestochen werden, damit sie nicht aufplatzen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply