Snacks + Herzhaftes

Schneller Dip mit Artischockenherzen

Es müssen nicht immer Kichererbsen sein! Ein guter Dip für die Gäste zum Knabbern nebenher oder Brotaufstrich kann auch gerne mal aus etwas anderem bestehen. Artischocken eignen sich gut für cremige Variationen.

Info: Dieser Beitrag enthält Werbung ist in Kooperation mit Byodo* entstanden.

Wenn der Snackhunger kommt, gibt es bei uns anstatt der süßen Kekse oder Kuchen auch oft ungesüßtes Knabbergebäck mit einem Dip dazu. Ich gebe Dips auch gern für Gäste beim nächsten Quasselabend und neulich habe ich sogar zur Rückengymnastik eine Snackecke mit einem Dip und Brotsticks dazu entdeckt!

Für solche Anlässe und wenn es Euch danach giert, einfach zu snacken möchte ich dieses Rezept empfehlen. Artischocken schmecken je nach Sorte unterschiedlich nussig und süßlich. Daher passt für eine süßsaure Note Essig sehr gut dazu.

Byodo Naturkost stellt hochwertige Biolebensmittel her und bietet auch oft mal etwas sympathisch Ungewöhnliches, wie zum Beispiel Bio-Bieressig, an. In diesem Fall ist Bier auch wirklich mal was für Frauen! Essig aus Bier ist mir bisher noch nicht begegnet. No risk, no fun dachte ich und habe ihn wagemutig ausprobiert. Die goldgelbe Farbe in Bierflaschenform lässt schon mal an Bier erinnern, und beim vorsichtigen daran Schnuppern fliegt mir ein Hauch von Malz entgegen.

Für das Dip Rezept müsst Ihr die Zutaten nicht auf das Gramm genau nehmen. Also ein paar Spritzer Byodo Bieressig rein ins Gemenge und siehe da, er macht sich ganz wunderbar im neuen Dip Rezept.

Der Essig lässt sich auch in vielen anderen Speisen wie Salaten oder warmen Pfannen einsetzten, also keine Angst vor der großen Flasche. Vielleicht erinnert Ihr Euch an das superschnelle Walnussbrot? In diesem Rezept bringt der Essig den Zeitbooster für die Hefegärung, sodass Ihr nicht warten müsst, um das Brot vorzubereiten.

Schneller Dip mit Artischockenherzen

Rezept drucken
Portionen: 1 Zubereitungszeit: 10 Min.

Zutaten

  • 200 g gegarte Artischockenherzen (frisch zubereitet oder in Wasser eingelegt)
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Essig (z.B. Bieressig von Byodo)
  • 2 EL natives Olivenöl
  • Gewürz nach Belieben (z.B. mit Blüten)
  • S+P

Zubereitung

1

Die Artischickenherzen, Sahne und Essig in einem Standmixer oder hohen Gefäß mit einem Pürierstab fein zerkleinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Den Dip in eine Schüssel geben und mit einem Löffel schneckenförmig eine Rille ziehen. Das Olivenöl darin träufeln und mit Blütengewürz bestreuen.

3

Eignet sich als Dip zu Crackern oder Brotaufstrich.

* Ich freue mich über diese Kooperation, da ich die Philosophie dieser Firma unterstütze. Meinungen in diesem Beitrag sind meine eigenen. Vielen Dank, dass ihr die Firmen unterstützt, die mir stundenlanges werkeln an diesem Blog möglich machen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply