Frühling/ Rezepte

Taboulé – Petersiliensalat

Die Herkunft und Qualität meiner Zutaten ist mir sehr wichtig. Doch achte ich trotzdem auch auf preisliche Aspekte in der Auswahl. Petersilie & Minze sind einfach der Knaller, wenn es darum geht, Kräuter selbst anzubauen. Sie sind leicht zu pflegen und wuchern in solchen Mengen, dass man sie kaum zu verbrauchen kann. Daher zaubert dieses Gericht auch aus einem kleineren Geldbeutel etwas Besonderes heraus. Ich bringe dieses Schmankerl auch gern zum Grillen im Freien mit, da er sich auch als Beilage zu Fisch oder in Kombination mit anderen Salaten gut eignet.

 

Taboulé – „Petersiliensalat“

Print Recipe
Serves: 2-3 Cooking Time: 15 Min.

Ingredients

  • 2 große Bund glatte Petersilie
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Tasse Couscous
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Limette
  • 5 EL natives Olivenöl
  • 5 EL Wasser
  • S+P

Instructions

1

Couscous mit einer Tasse abmessen und in eine Schüssel geben. Die gleiche Menge kochendes Wasser hinzugeben und etwa 8 Min. ziehen lassen.

2

Währenddessen schneidet ihr die Petersilie und Minze sehr klein. Tomaten ebenso in kleine Würfel schneiden und alles mit in die Schüssel geben.

3

Für das Dressing den Saft der Limette und restliche Zutaten in eine extra Schüssel geben, gut vermengen und zum Taboulé hinzugeben.

Notes

Eignet sich gut als Beilage oder Vorspeise mit etwas Brot.

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply