featured/ Rezepte/ Weihnachten

Weihnachtlicher Mandel-Stollen

Freunde von Weihnachtsbackrezepten sollten dieses Stollen-Rezept unbedingt einmal ausprobieren, denn der Christstollen ist ein Weihnachtsklassiker mit langer Tradition in Dresden.

Stollen Rezept
Mandel-Stollen aus Dresden

So ein bisschen Weihnachtshype kann ich gut verstehen – besonders aus kulinarischer Sicht eine spannende Zeit. In Dresden gehen die Bäcker schon ein paar Monate vor Silvester in den Jahresendspurt. Der Dresdner Weihnachtsstollen so bekannt und beliebt, dass er in die ganze Welt verschickt wird. Auf dem Dresdner Striezelmarkt wird jedes Jahr beim Stollenfest ein Riesenstollen, von mehreren Metern Länge angeschnitten um dieses Weihnachtsgebäck mit charakteristischem Geschmack zu würdigen.

Im Original wird der Stollen nach dem Backen mit flüssiger Butter getränkt und einer dicken Schicht Puderzucker bestreut. Zu den Adventswochenenden wird er angeschnitten und dabei bröselt der Puderzucker in großen Flocken auf den Teller.

Inzwischen gibt es viele alternative Stollenrezepte. Die Bäcker hier in Dresden sind kreativ und bieten auch Stollen mit Schokoglasur oder mit Mandeln statt Rosinen an. So entstehen aus dem Klassiker neue leckere Interpretationen. Die dicke Schicht Puderzucker ist also nicht für jedes Stück Stollen zwingend, damit er seinen Geschmack vollem Glanz präsentiert.

Das Rezept in diesem Beitrag ist ein Mandelstollen, ungebuttert und ohne Puderzuckerschicht. Wer es gern süßer mag, kann den Stollen nach dem Backen einfach noch mit Butter bestreichen und nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Den Stollen backt Ihr am besten einige Wochen vor dem Verzehr und bewahrt ihn abgedeckt an einem kühlen Ort auf, damit er richtig durchziehen und alle Zutaten ihr volles Aroma entfalten können.

Text: Julia + Janine

Weihnachtlicher Mandelstollen

Rezept drucken
Portionen: 1 Zubereitungszeit: 1,5 h

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl (Auszugsmehl)
  • 150 g warme Butter
  • 100 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 150 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Orangeat
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 65 g Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 1 Msp. Zimt

Zubereitung

1

Das Mehl mit Vanillezucker vermengen. In der Mitte die Hefe mit einem Schluck Milch zu einem Vorteig verarbeiten und 15 Min. gehen lassen.

2

Restlichen Zutaten hinzugeben, zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen etwa verdoppelt hat.

3

Den Teig noch einmal durchkneten und zu einem Stollen geformt auf dem Backblech noch einmal 25 Min. ruhen lassen.

4

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 60 Min. backen.

Notes

Wer mag, kann den Stollen nach dem Backen mit noch etwas Butter einstreichen und Puderzucker bestäuben.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply